fbpx

Soll ich einen Gurt tragen, wenn meine Rektusdiastase (RD) über 3 cm breit ist?
Wichtig zu wissen, nicht alle RD müssen mit einem Gurt unterstützt werden.
Nützlich kann es sein, einen Gurt zu benutzen, wenn der Abstand mehr als 3 cm beträgt und die Linea alba ein tiefes Einsinken der Finger zeigt.
Es kann hilfreich sein, wenn:

– Du den Gurt trägst, um Dich zu erinnern, Deine tiefe Bauchmuskulatur zu aktiveren und um sie in Bewegung zu halten
– es kann Dir helfen, Deine tiefe Bauchmuskulatur besser zu erkennen
– das Tragen des Gurtes mit einer leichten Kompression

Nicht hilfreich ist es wenn:

– Du den Gurt verwendest als Unterstützung und Du so Deine Muskulatur gar nicht mehr aktivieren musst
– Du Probleme hast mit den Beckenorganen oder mit Organsenkungen
– Die Fixation zu fest um den Bauch ist

Das Problem des Gurtes ist das künstliche Zusammenhalten des Gewebes. 
Wenn Du nicht lernst die tiefe Muskulatur zu aktivieren und richtig einzusetzen, kann sich der Spalt wieder vergrößern, wenn Du den Gurt dann nicht mehr trägst.

In einigen Fällen kann dies jedoch wirklich dazu beitragen, Gewebe zu heilen und Dir helfen, besser mit Deinem Bauch in Kontakt zu kommen.
Es hängt alles von Deiner Situation ab.

 Wenn Du Hilfe bei der Beurteilung benötigst, ob Du einen Gurt verwenden sollst oder nicht, vereinbare bitte eine Beratung mit uns. Wir helfen Dir gerne persönlich oder per Skype / Zoom
So vereinbare mit uns einen Termin!