fbpx

Wusstet ihr, dass 25% – 45% der Frauen an einer geschwächten Beckenbodenmuskulatur leiden?⁣

Hier ein paar Symptome, an denen ihr erkennen könnt, dass ihr mit hoher Wahrscheinlichkeit davon betroffen seid:⁣

👉🏻Ihr könnt nicht verhindern, dass kleine Mengen an Urin austreten⁣

👉🏻Ihr sucht die Toilette häufiger und als Vorsichtsmaßnahme vor einem unkontrollierbaren Harndrang auf⁣

👉🏻Nach längerem Stehen habt ihr ein ziehendes, schweres Gefühl im Unterleib⁣

👉🏻Beim Husten oder Niesen habt ihr keine Kontrolle über Eure Blase und verliert ein paar Tropfen⁣
⁣ ⁣
👉🏻Tampons könnt ihr nicht mehr so bequem verwenden wie zuvor und ihr habt das Gefühl, dass diese leichter verrutschen⁣

👉🏻Ihr schränkt Euch bei bestimmten Aktivitäten aus Angst Urin zu verlieren ein⁣

👉🏻Beim Geschlechtsverkehr ist Eure körperliche Empfindung weniger intensiv und es ist nicht mehr so befriedigend für Euch⁣

Das alles sollte Euch aber nicht beunruhigen.
Durch richtige und zielgerichtete Anleitung und Übung, könnt Ihr sehr viel für gesunde und aktive Beckenbodenmuskeln tun.