fbpx

Hast du davon schon einmal was gehört?

Aber du hast ihn bestimmt schon mal aktiviert. Sicherlich unbewußt. Den Dammreizpunkt kann man sehr gut im Beckenbodentraining einsetzten. Er hilft dir auch in der Rückbildungszeit!

Erkennst du dich wieder?

Du musst sehr nötig und kannst nicht zur Toilette.
Um diesem Drang zu widerstehen,  setzt dich dabei mit dem Damm  auf die Fersen, die ziehst deine Hose hoch oder du setzt dich auf eine feste Stuhllehne, um danach Erleichterung zu  spüren?

All diese Maßnahmen dienen dazu, den Damm – Reizpunkt zu aktivieren.
Was ist das?
Der Damm Reizpunkt ist liegt auf der Mitte des Dammes und trägt bei Stimulation durch Druck dazu bei die Spannung in der Beckenbodenmuskulatur zu erhöhen.
Durch die Erhöhung der Spannung wird die Blase entlastet und so schwindet der starke Drang.

Diesen Vorgang können wir uns zu Nutze mache, um  dadurch regulierend auf die Beckenbodenspannung Einfluss zu nehmen.

Hier kommt deine Anleitung, um dienen Beckenboden mit dieser Methode zu entspannen und zu regulieren.

1. Schritt
Lege dich am besten in Seitlage.
Stütze dein oben liegendes Bein mit einem Kissen ab.
Falls es nicht bequem ist, geht es auch in anderen Ausgangsstellungen, wie in der Badewanne oder entspannt im Bett.

2. Schritt
Mache zunächst zwei drei Atemzüge und stelle dir vor, wie sich mit der Einatmung dein Beckenboden senkt und mit der Ausatmung wieder zurückzieht.

3. Schritt
Nun drücke mit einem Finger auf die Mitte des Dammes.

4. Schritt
Mit der Einatmen Phase „lockst“ du  die Bewegung Richtung Finger.
Das Gewebe unter deinem Finger dreht sich leicht.
Mit der Ausatmung, natürlich auf CH zieht sich das Gewebe unter deinem Finger wieder Richtung Beckenraum zurück.

Mit dieser Übung kannst du deinen Beckenboden tonisieren.

Das heißt, dass du damit die Möglichkeit hast, die Spannung deinen Beckenboden auszugleichen.

Du willst gleich mal anfangen? dann mache meinen kostenlosen „Move your Pelvic-Floor“ Kurs!!

Beckenbodentraining

Hier entlang!

Viel Spaß dabei!
Ich bin gespannt, was du sagst!