fbpx

AGB

§ 1 Geltungsbereich

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (weiter bezeichnet als AGB) gelten für alle durch die Pelvis-Floor, Sabine Meissner angebotenen Dienstleistungen im Rahmen des Online-Portals www.pelvis-floor.com.

Die hier aufgeführten Nutzungsbedingungen regeln die Beziehung zwischen Ihnen (Kunde / Ihnen) und Pelvis-Floor, Sabine Meissner in Verbindung mit der Inanspruchnahme unserer Dienstleistung.

Durch die Nutzung unserer Dienstleistung akzeptieren Sie verbindlich die hier aufgeführten Nutzungsbedingungen. Wenn Sie mit diesen Nutzungsbedingungen nicht einverstanden sein sollen,

sehen Sie bitte von der Benutzung unserer Seite ab.

Neben den vorliegenden AGB gelten zusätzlich die Datenschutzbestimmungen Pelvis.Floor.

§ 2 Wichtige Hinweise

Für wen ist das Programm geeignet?

• Frauen, die sich vorbeugend um ihren Beckenboden und ihre

Bauch- und Rückenmuskulatur zu kümmern möchten.
Als Vorbeugung vor möglichen Beschwerden und bei Problemen als Hilfe zur Selbsthilfe.

Für wen ist das Programm nicht geeignet?

• Frauen und Männer nach Operationen am Beckenboden, die kürzer als 12 Wochen her sind

In jedem Fall sprechen Sie bitte mit Ihrem Operateur über das Programm, bevor Sie es beginnen;

• Schwangere Frauen;

• Frauen und Männer mit Hüftendoprothesen, ohne mit dem Operateur gesprochen zu haben.In keinem Fall dürfen Sie Übungen machen, bei denen Sie die Beine übereinanderschlagen oder seitlich verdrehen, schauen Sie bitte auch in den Informationsbogen, den Sie von Ihrer Klinik mit nach Hause bekommen haben;

• Frauen mit schweren Organsenkungen;

• Frauen mit einem hohen Blutdruck und / oder Herzerkrankungen oder an Diabetes Erkrankte. 

Sprechen Sie bitte in jedem Fall vorher mit Ihrem behandelnden

Arzt, ob die Teilnahme an einem unserer Online-Programme empfehlenswert ist.#

Unsere Programme sind keine Physiotherapie und ersetzten auch keinen Arztbesuch bzw. ärztliche Untersuchung .

Auch handelt es sich bei unseren Programmen um keinen medizinischen Rat.

Falls Sie wegen einer Erkrankung in Behandlung sind, sollten Sie unbedingt zuvor den Arzt Ihres Vertrauens konsultieren, um abzuklären, ob ein solches Gesundheitsprogramm für Sie überhaupt in Frage kommt.

Jeder Einzelne besitzt individuelle physische Besonderheiten, die bei der Entwicklung der naturgemäß allgemein angelegten Gesundheitsprogramme nicht berücksichtigt werden können.

Sie müssen als Kunde eigenverantwortlich entscheiden, ob Sie die angebotenen Gesundheitsprogramme nutzen können bzw. dürfen. Um diese Zweifel auszuräumen empfehlen wir, diesbezüglich

grundsätzlich im Vorfeld einen Arzt oder Physiotherapeuten zu konsultieren.

Aus diesem Grund, müssen wir darauf bestehen, dass Sie im Vorfeld des Vertragsabschlusses verbindlich erklären, darüber aufgeklärt worden zu sein,

dass es sich bei den angebotenen Online-Programmen nur um eine Hilfestellung im Alltag handelt.

Ferner gilt, dass Sie auch im Laufe der Inanspruchnahme des jeweiligen

Gesundheitsprogrammes dazu verpflichtet sind, dafür Sorge zu tragen, dass die Übungen keine negativen Auswirkungen auf Ihre Gesundheit haben.

Insbesondere soll das Training unverzüglich abgebrochen werden, sollten Sie während der Ausführung folgende Symptome verspüren:
Schmerzen,
Schwindelgefühl,
Kurzatmigkeit oder einen
Schwächeanfall.
Im gegebenen Fall sollten Sie unverzüglich einen Arzt aufsuchen.

Im Übrigen sollte sich der Nutzer im Rahmen der Teilnahme des Programms keinesfalls überanstrengen oder die gezeigten Übungen ruckartig ausführen, um das Risiko einer Verletzung von vornherein zu minimieren.

Grundsätzlich gilt, die Ausführung der Übungen soll keine Schmerzen

auslösen.
Sollten Sie sich bei den Übungen überlastet fühlen oder Schmerzen bekommen, hören Sie bitte auf und sprechen zunächst mit Ihrem Arzt.

Der Nutzer nimmt zustimmend zur Kenntnis, dass seine Teilnahme am Online-Programm im Übrigen auf dessen eigene Verantwortung geschieht.

§ 3 Teilnahmebeschränkung

Die Nutzung unserer Programme ist auf Personen ab 18 Jahre zugeschnitten. Personen unter 18 Jahren werden dazu aufgefordert, uns eine schriftliche Einwilligungserklärung des entsprechenden

Erziehungsberechtigten zukommen zu lassen.

Unser Dienstleistungsangebot richtet sich ausschließlich an den Endverbraucher und darf nur für private Zwecke genutzt werden.

Der Anbieter behält sich vor, einzelne Registrierungen von Nutzern ohne Angabe von Gründen abzulehnen.

§ 4 Leistungsbeschreibung

Gegenstand unserer Leistung ist die Erbringung einer Dienstleistung, die auf das zeitlich begrenzte zur Verfügung stellen der von uns entwickelten Gesundheitsprogramme gerichtet ist.

§ 5 Registrierung und Buchung der einzelnen Programme. Korrektur der Angaben

Hier gelten die AGB des Drittanbieters Elopage. Bitte sehen sie dazu hier:
https://elopage.com/s/pelvisfloor/document/terms_of_business

§ 6
Der Nutzer ist verpflichtet, sein Passwort vertraulich zu behandeln und sicherzustellen, dass Dritte keinen Zugriff erlangen. Eine Weitergabe des Zugangs zu den Onlinekursen an Dritte ist dem Kursteilnehmer ausdrücklich untersagt. Dem Kursteilnehmer kann für etwaige Schäden, die dem Anbieter durch eine Weitergabe seiner Zugangsdaten an Dritte entstehen, vom Anbieter in die Haftung genommen werden kann.

§ 8 Die Inhalte der Onlinekurse werden den Nutzern ausschließlich in digitaler Form zur Verfügung gestellt. Für einen eintretenden Verlust der bereitgestellten Daten, der während der Übertragung über das Internet erfolgt, ist der Anbieter nicht verantwortlich. Dies gilt ebenso für die Sicherheit der vom Nutzer über das Internet übertragenen Daten. Der Anbieter kann nicht garantieren, dass aufgrund möglicher landestypischer Gesetze, Vorschriften und Einschränkungen des Internetverkehrs der Zugriff auf alle Kursinhalte weltweit und jederzeit möglich ist. Zur Teilnahme an den Onlinekursen hat der Nutzer die notwendigen technischen Voraussetzungen auf eigene Kosten zu erfüllen, er trägt die Kosten für den Zugang zum Internet und die Verbindungskosten.

Nach der Bestellung sind die Videos und das begleitende Informationsmaterial für 20 Wochen in den rabattierten Kursen

jederzeit abrufbar für unrabattierte Kurse haben Sie ein lebenslanges Nutzungsrecht.
Diese Zugangsdauer beginnt mit dem KursStart und der Bestätigung der AGB unabhängig davon wann der Kunde sich tatsächlich erstmalig einloggt.

Nach dem Ablauf von 20 Wochen hat der Kunde die Möglichkeit, die Zugangsdauer zu verlängern indem er die Verlängerung (6 Wochen) zu einem vergünstigtem Preis erhält.
Die Verlängerung von 6 Wochen kann erst nach dem Ablauf des Zuganges bestellt werden.
Die Bestellung der Verlängerung sowie die Zahlungsabwicklung erfolgen unter gleichen Bedingungen wie die erstmalige Bestellung des jeweiligen Programms.

Offensichtliche Irrtümer, Schreib-, Druck- und Kalkulationsfehler können keinen Anspruch gegen uns begründen.

Mit der Bereitstellung der Programminhalte zum Abruf über den vom Kunden angelegten Account hat die Pelvis-floor ihre Leistungspflicht erfüllt.

Mit der erfolgreichen Registrierung räumen wir Ihnen ein befristetes, exklusives und nicht übertragbares Recht ein, das jeweils ausgewählte Programm zu nutzen, wobei der Gebrauch ausschließlich zu privaten Zwecken erfolgen darf.

Der gewerbliche Gebrauch ist ausdrücklich ausgeschlossen. Insbesondere sind Sie nicht dazu befugt, den Zugriff auf Ihr Benutzerkonto gegen

Gebühren weiterzugeben oder ganz an Drittpersonen zu verkaufen bzw. anderweitig zu veräußern.

Ferner Sie sind nicht dazu berechtigt, Ihr Kennwort preiszugeben, mit anderen zu teilen oder anderen den Gebrauch Ihres Kennwortes zu erlauben.

Wir behalten uns das Recht vor, das Konto der Kunden, die gegen die vorstehenden Regeln in schwerwiegender Weise verstoßen haben, ohne weiteren Angaben von Gründen, zu sperren und den jeweiligen Kunden damit den Zugriff auf die Programme zu verweigern.

In einem solchen Fall wird das entrichtete Entgelt ebenfalls nicht erstattet.

§ 10 Zahlungsmodalitäten

Bei dem auf pelvis-floor.com angegebenen Preis für das jeweilige Programm handelt es sich um den verbindlichen Endpreis.

Dies gilt auch dann, wenn die Leistung des Anbieters nicht der Umsatzsteuerpflicht unterfällt.

Pelvis-floor behält sich das Recht vor, den angegebenen Preis für die einzelne Programme jederzeit zu ändern.

Für die bereits gebuchten Leistungen gelten zur Zeit des Vertragsschlusses

geltende und in der Auftragsbestätigung festgehaltene Preise.

Die Zahlung erfolgt per PayPal, Lastschrift oder Kreditkarte. Sofern infolge einer Rückbuchung Kosten entstehen, hat der Nutzer diese zu tragen.

§ 9 Widerrufsrecht des Kunden

Ich bin einverstanden und verlange ausdrücklich, dass bereits vor Ablauf der Widerrufsfrist die Ausführung der beauftragten Dienstleistung beginnen soll. Mir ist bekannt, dass bei vollständiger Vertragserfüllung mein Widerrufsrecht erlischt. Weiter Informationen finden Sie Hier:

https://elopage.com/s/pelvisfloor/document/cancellation_terms?ct_id=5&product_type=course§ 10 Rückvergütungen

Alle von Ihnen getätigten Buchungen sind endgültig und nicht erstattungsfähig.
Sollten Sie allerdings der Ansicht sein, dass die von uns angebotene Dienstleistung unseren Angaben nicht

entspricht, so bitten wir Sie, uns zu kontaktieren unter: beckenboden@pelvis-floor.com

§ 11 Haftungsausschluss

Wir schließen unsere Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen aus, sofern diese nicht Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit betreffen oder Ansprüche wegen arglistigen Fehlverhaltens.

Davon unberührt bleibt ferner die Haftung für die Verletzung von

Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf.
Gleiches gilt für Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen. Ein eventuelles Mitverschulden muss sich der Kunde anrechnen lassen.

Wir können ferner keine Gewähr im Hinblick auf die Qualität der Wiedergabe der einzelnen Videos auf Ihrem Endgerät übernehmen. Sie alleine sind für Ihre Endgeräte, Internetverbindung und Software verantwortlich.

Wir bemühen uns um eine bestmögliche und weitestgehende Verfügbarkeit unserer Internetseite über das Internet.

§ 12 Recht an geistigem Eigentum

Alle Inhalte auf pelvis-floor.com , insbesondere die Videos sind urheberrechtlich geschützt und

ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Jede darüber hinaus gehende Nutzung, z.B. die

unerlaubte Vervielfältigung, Speicherung, öffentliche Vorführung, Sendung oder sonstige gewerbliche Nutzung, ist untersagt und wird straf- und zivilrechtlich verfolgt.

Zu den oben genannten, geschützten Inhalten gehört unter anderen die Gestaltung unserer Internetseite sowie unseres Angebotes, sowie die damit verknüpften Inhalte zu denen Texte, Schriften, Grafiken, Markenzeichen, Dienstleistungsmarken und Logos gehören.

Wir respektieren das geistige Eigentumsrecht anderer. Wenn Sie daher der Überzeugung sind, dass Inhalte auf unserer Internetseite Ihr Urheberrecht verletzen, so bitten wir Sie, sich umgehend mit

uns in Verbindung zu setzen.
Die ggf. Ihr Urheberrecht verletzenden Inhalte werden dann

unverzüglich gelöscht.

§ 13 Schlussbestimmungen

Wir behalten uns ausdrücklich das Recht vor, diese Nutzungsbedingungen jederzeit zu aktualisieren.

Für die bereits gebuchten Leistungen bleiben die zur Zeit des Vertragsschlusses geltenden Nutzungsbedingungen maßgebend.

§ 14 Anwendbare Gesetzgebung und Streitfragen

Die hier angeführten Nutzungsbedingungen unterliegen ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO.

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr finden. Wir nehmen nicht an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil.
Stand der AGB, August 2019